Frantic Fork Playlist Februar 2015

Frantic Fork Radioshow feat. Le Rubrique – 02 / 15 (February 2015) by Frantic Fork on Mixcloud

 

Le Rubrique – The Art Of Loving (Tieffrequent)
Analog Roland Orchestra – Watchdog (Pasta Music LTD)
Loise McGuire – Acrasia (Supply)
Le Rubrique feat. BFAM – Stoya ((Tieffrequent)
T.R. Early Earl – Turn Loose (Nsyde)
Fort Romeau – Insides (Ghostly International)
Le Rubrique feat. Paradice – Back To Back (Tieffrequent)
Bratha feat. Jerome Sydenham – The Craziest Come Out (Restoration)
Hotel Lauer – Agass (Kitjen)
Le Rubrique – The Art Of Loving (Ugly Drums Remix) (Tieffrequent)
Phil Moffa – Ignition (The Corner)
Marcus Marr – Brown Sauce (DFA Records)
Ugly Drums – Pink Apples (Palham)
Under Black Helmet – Lost Signals (Code Is Law)
Glenn Astro feat. IMYRMIND – Gemini (WotNot Music)

Studio Guest: Le Rubrique (Tieffrequent Frankfurt)

rubrique

Frantic Fork Playlist Dezember 2014

Frantic Fork Radioshow feat. Flug 8 [Disko B] 12/14 by Frantic Fork on Mixcloud

Guest starring: Daniel Herrmann alias Flug 8 & Kristina Kristoffersen

 

Biblo – Watching (C.Sides)
Flug 8 – Zeitraffer (Disko B)
Steffi – Everyday Objects (Ostgut Ton)
Application – Front End (Pye Corner Audio Remix) (Dust Science Recordings)
Flug 8 – Watch Me Grow (Disko B)
Mugwump & DC Salas – Giallo (Subfield)
Murat Tepeli – P.S.A. (Play Stop Acid) (Potion)
Flug 8 – Musik Aus Metall (Disko B)
Mind Against – Strange Days (Life And Death)
Fraktus – Freunde Sind Friends (Staatsakt)
Røyksopp – Compulsion feat. Jamie Irrepressible (Dog Triumph)
Flug 8 – Trans Atlantik (Disko B)

 

transatlantik

Frantic Fork Playlist Dezember 2013

Frantic Fork Playlist Dezember 2013

In der letzten Sendung des Jahres gab es wieder mal Besuch bei Frantic Fork, die Studiogäste Matthias Vogt und Nicolas Jablinski von Polytone Recordings sprechen über ihre Arbeit als Künstler, Labelmacher und Veranstalter. Zudem haben die Beiden jedemenge Platten im Gepäck und stellen einiges aus dem Polytone Repertoire vor – unter anderem die gerade erst veröffentlichte Polytone 10, eine brandneue Split-EP mit einem Stück vom Detroit Urgestein Terrence Dixon und dem Wahlberliner Iron Curtis auf der Rückseite. Ausserdem das Interview mit Frivolous!

Die Sendung kann auf Mixcloud nachgehört werden.

1. Vessels – Eliptic (Barker & Baumecker Remix) [Cuckundoo]
2. Iron Curtis – Spirals [Polytone]
3. Neville Watson – Wired [Don’t Be Afraid]
4. Too Funk – Groovin‘ 11 [Ferox]
5. Golden – Panther [Not On Label]
6. Golden – Heartbeat [Not On Label]
7. YNK – The Joint [Polytone]
8. Tom Simmert & Philipp Triebel – Told You So [The Healing Company]
9. Akra – Pure [Rebirth]
10. Cassegrain & Tin Man – Sexkit [Killekill]
11. Deutschmann & Davenport – The Conspiracy [Polytone]
12. These Hidden Hands – When Told [Atom TM Remix]
13. Martin Patino – Solid Ground (Pezzner Remix) [Popcorn]
14. Frivolous – Bats At Twilight [30porumalinha / Less Iz More]
15. Matthias Vogt – Copying The Future [Polytone]
16. Daniel Avery – All I Need [Phantasy Sound]

polytone

Frantic Fork Playlist November 2013

Frantic Fork Playlist November 2013

Es gab in diesem Monat zwar kein besonderes Thema bei Frantic Fork oder einen Gast in der Sendung, dennoch spielte sich eine Platte, auf die wir uns alle drei einigen konnten, fast wie von selbst in den Vordergrund. Luke Slaters neuester Streich „Unknown Origin“ die er als L.B.Dubcorp auf Ostgut Ton veröffentlichte war unserer Ansicht nach die Platte des Monats, bei Paul rangiert sie sogar in der Jahreswertung ganz oben. Es steht für uns tatsächlich außer Frage, dass wir sie bald am Jahresende in den einschlägigen Listen wiederfinden werden. Ansonsten haben sich auch noch ein paar Urlaubsmitbringsel in die Playlist eingeschlichen. Die Sendung kann auf Mixcloud nachgehört werden.

1. Jonsson & Alter – Lyftet (Kontra Musik)
2. Jeff Mills – When Night Fell (Axis)
3. Oleg Poliakov – C.A.V.O.K. (Circus Company)
4. White Haus – Make No Sense (White Haus Records)
5. Tuff City Kids – HFS (Delsin)
6. L.B. Dub Corp – Take A Ride feat. Benjamin Zephaniah (Ostgut Ton)
7. Exercise One – It Is Happening Again (Ewan Pearson’s Kosmische Dub Mix) (Exone)
8. Vessels – Elliptic (Radio Edit) (Cuckundoo Records)
9. Dense & Pika – Colt (Hotflush Recordings)
10. Niagara Niagara – Caracas (Príncipe Discos)
11. Floorplan – Phobia (M-Plant)
12. Nuetics – Rotterdub (Frank Hellmond Rmx) (Tiefenrausch)
13. L.B. Dub Corp – I Have A Dream feat. Benjamin Zephaniah (Ostgut Ton)
14. Four Tet – Kool FM (Text Records)
15. Recondite – Absondence (Ghostly International)
16. Shinedoe – Pure Groove (BPitch Control)
17. Dopplereffekt – Gene Silencing (Leisure System)

LBDubcorp

Frantic Fork Playlist Oktober 2013

Frantic Fork Playlist Oktober 2013

Ja, wir haben Dogmen! Eines davon ist es, nur aktuelle Veröffentlichungen zu spielen, aber wenn ein so außergewöhnliches Label wie R&S Records 30 Jahre alt wird, dann darf diese Regel durchaus auch mal brechen. Wenngleich das in Belgien gegründete Label in der Oktober-Ausgabe von Frantic Fork stark im Mittelpunkt stand, so ist auch sonst einiges an spannenden Releasen diesen Monat erschienen. Die Sendung kann wie üblich auf Mixcloud nachgehört werden. In order to dance!

Vin Sol feat. Tyree Cooper – It’s House (Soo Wavey)
Credit00 – Round N Round (Uncanny Valley)
Palms Trax – Late Jam (Lobster Thermin)
Julio Bashmore – Duccy (Broadwalk)
Andy Vaz – I’m not from Detroit (Chiwax LTD)
Partdeux – Canvas (Smile for a While)
Joey Beltram – Energy Flash (R&S Records)
Close – Wallflower (Kyle Hall Remix) (Studio !K7)
Kobosil – Aggregate (Unterton)
Jay Daniel – No love lost (Sound Signature)
Jaydee – Plastic Dreams (R&S Records)
Audio Tech – Darkside Vocal Remix (Metroplex)
Terrence Dixon – Pacers (Polytone)
Washerman – Celestial Spheres (Drumpoet Community)
Crushed Soul – Shades (Ostgut Ton)

rands

Frantic Fork Playlist September 2013

Frantic Fork Playlist September 2013

Vier Leute im Studio bei der vierten Ausgabe von Frantic Fork. Unser Studiogast Andreas Prill aka Aprill begeisterte uns, so wie wir es von ihm gewohnt sind, mit exzellenten Vinyl-Neuveröffentlichungen. Außerdem hatten wir ein Interview mit dem jungen, belgischen Duo Joy Wellboy geführt, die gerade ihr Album-Debüt „Yororkobi’s Mantra“ auf Bpitch Control veröffentlicht haben. Die deutsche Übersetzung des Interviews findet ihr hier auf der Seite, die gesamte Sendung kann wie üblich auf Mixcloud nachgehört werden.

Alex Smoke – Ruction (Dub) [R&S]
Funkinevil – Ignorant [Wild Oats]
Leisure Connection – Wave Riding [No Label]
Joy Wellboy – Mickey Remedy [Bpitch Control]
Joy Wellboy – Lay Down Your Blade [Bpitch Control]
Jacques Greene – Faithful [Lucky Me]
Celebrine – Self Destructive Boy EP [Glenview Rec.]
Adam Marshall – Night Train [New Kanada]
Ricardo Tobar – If I Love You [Desire]
Walton – Amazon [Hyperdub]
John Daily – Move [One Track]
Marcel Dettmann – Aim [Ostgut Ton]
Snuff Crew – What Is Electro? [Bpitch Control]
Sabre – Nightdrive To Bolland [WT Records]
Letherette – After Dawn (Barker & Baumecker Remix) [Ninja Tune]
Drumcell – Empty [CLR]
Geena – Curd [Antinote]
White Collar Boy – Tide [Bodytonic Music]

Wellboy_BW

Frantic Fork Playlist Juni 2013

Frantic Fork Playlist Juni 2013

 

Sein erstes Mal vergisst man nie und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Die Idee selbst, die der ersten Frantic Fork Sendung voraus ging ist jedoch schon mindestens zwei Jahre älter als diese Show. Dass die Realisierung des Plans dann plötzlich doch sehr viel schneller ging als erwartet, hat mit dem traurigen Umstand zu tun, dass die hochgeschätzten Kollegen von der X-Rotation ihr Neuveröffentlichungs-Format nach über 15 Jahren aufgegeben haben. Wir ziehen vor dieser langjährigen Engagement unseren Hut und werden uns größte Mühe geben den Programmplatz am ersten Sonntag im Monat, von 21.00 bis 23.00 Uhr auf Radio X, in Ehren zu halten. Ansonsten werden wir selbst uns bei der Musikauswahl konzeptionell an die Grundregel halten „im vergangenen Monat erschienen“ oder „zur Veröffentlichung im laufenden“, allerdings auch nur um dieses selbstauferlegtes Dogma bei den verschiedensten Gelegenheiten die uns opportun erscheinen über Bord zu werfen. Hauptthema der ersten Sendung war das Tanztheater-Projekt Masse, einer Kooperation des Berghain mit dem Berliner Staatsballett, dass in unseren Augen zweifellos einen der spannendsten interdisziplinären Ansätze des Monats darstellt. Die erste Sendung kann auf Mixcloud nachgehört werden. Tune in!

– !!! – Slyd [Warp Records]
– Marcelus – Emerald [Tresor]
– Safety Scissors – Progress And Preservance [BPitch Control]
– Annie – Tube Stops And Lonely Hearts (Barker & Baumecker Stranded Mix) [Totally]
– Henrick Schwarz – Unknown Touch [Ostgut Ton]
– Anton Zap – Miles And More [Apollo]
– Benjamin Milz – Pastellfarben [Chiwax]
– Antonakis & Regnier – You Can’t Buy Happiness [The Healing Company]
– Head High – Burning [Power House]
– Traumer – Sofa [Skryptöm]
– DIN – Conclusion [Ostgut Ton]
– The Crystal Ark – Rain (Barker & Baumecker Remix) [DFA Records]
– San Laurentino – Final Landing [Live At Robert Johnson]
– Zeitgeber – Body In Body Out [Stroboscopic Artefacts]
– KMFH – Finnapop [Wild Oats]
– Krayons – Colours [Manual Music]
– Jeff Mills – Untitled B1 [Something In The Sky]

masse_quer_schwarz